Venenfunktionsmessung

Was ist eine Venenfunktionsmessung?

Haben Sie manchmal ein Spannungsgefühl und besonders am Abend öfters schwere, müde Beine? Leiden Sie häufig unter Schwellungen und Schmerzen in den Beinen und passen kaum noch in Ihre Schuhe hinein? Wenn Sie diese Fragen mit „JA“ beantworten, kann das auf schwache Venen hinweisen.

Die Veneninsuffizienz ist ein Thema, das nicht nur unter ästhetischen sondern auch unter medizinisch-funktionellen Aspekten immer mehr Patienten beschäftigt. Veränderungen an den Beinvenen und Krampfadern sind heute weit verbreitet: In Deutschland haben nur 10 Prozent der Bevölkerung gesunde Venen 1. Um den Zustand der Venenklappen und die Funktion des Venensystems orientierend zu bewerten, bieten wir einen Venentest an. Mit der Messung der Funktionalität der Venenklappen kann innerhalb von 5 Minuten ein Venenleiden früh erkannt und rechtzeitig gegengesteuert werden.

 

Für wen ist die Messung geeignet?

Sie ist grundsätzlich für alle gesundheitsbewussten Personen ab 25 Jahren empfohlen.
Dies gilt insbesondere für Menschen, die einem oder zwei der folgenden Herz-Kreislauf-Risikofaktoren ausgesetzt sind.  Besonders interessant ist die Messung für die folgenden Zielgruppen:

  • Menschen mit Übergewicht
  • Menschen, die viel sitzen, stehen oder reisen (mangelnde Bewegung)
  • Schwangere und Frauen, die regelmäßig die Anti-Baby-Pille einnehmen

 

Wie funktioniert die Messung?

Beim Venentest mit dem Rheoscreen® light s handelt es sich um das Messverfahren der  Licht-Reflexions-Rheographie, kurz LRR genannt. Bei diesem Verfahren wird infrarotes Licht in die Haut des Beines gesendet. Ein Teil davon wird wieder von der Haut reflektiert. Die Intensität des reflektierten Lichtes ist Ausdruck der jeweiligen Blutfüllung und wird vom Fotosensor gemessen. Ist der elastische Spannungszustand der Venenwände straff, so ist die Blutfüllung gering und die Venen sind gesund. Ist jedoch der elastische Spannungszustand zu "schlaff", so sind die Venen zu stark geweitet und zu stark mit Blut angefüllt: Die Vene hat dadurch eine eingeschränkte Transportfunktion, weil die Venenklappen nicht mehr richtig schließen und so ihre Ventilfunktion defekt ist.

 

Ihr Bericht

Sie erhalten nach der Messung einen Bericht. Die Ergebnisse zeigen die Auffüllungszeit Ihrer Venen in Sekunden. Ein Mitarbeiter des Apothekenteams erläutet Ihnen die Ergebnisse und empfiehlt  Ihnen  die Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um Ihre Venen zu verbessern. Soweit erforderlich können Sie an Ihren Arzt verwiesen werden, um eine weitere Bewertung vornehmen zu lassen.

 

 

 

Termin vereinbaren

Fragen Sie in Ihrer Alphega Apotheke nach der Venenfunktionsmessung und wann Sie einen Termin vereinbaren können. Alternativ können Sie sich an das Alphega Service-Center unter der kostenfreien Rufnummer 0800-755-855 oder info@alphega-apotheken.de wenden.

 

 

 

1  http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=4416

Apotheken-Finder

Finden Sie Ihre nächste Alphega Apotheke:

Nutzen Sie bitte oben die Suchfunktion, um unter Eingabe der PLZ oder des Ortes Ihre nächste Alphega Apotheke zu finden.

Alle Alphega Apotheken ►